Vita


Neustifters repräsentiert die Traditionen einer niederbayerischen Bildhauerfamilie in der fünften Generation. Bereits mit 18 Jahren erhielt er seinen ersten öffentlichen Auftrag, eine Brunnenskulptur.

1969 nahm er das Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Georg Brenninger auf. Sein Interesse galt von jeher der Bildhauerei in Verbindung mit Architektur. Inzwischen wurden ihm über 200 erste Preise mit Ausführung bei öffentlichen Wettbewerben "Kunst am Bau" zugesprochen und er gestaltete mehr als 80 Kirchenräume.

Neben architekturbezogenen Arbeiten entstand eine Vielzahl von Kleinplastiken, "Statements", die eine eigenwillige Werkgruppe von "plastischen Medien" bilden. Mit ihnen nimmt der Künstler engagiert Stellung zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Ergeignissen.

Sein erstes "Statement" dieser Art, "Arbeitsamt", das im Jahre 1975 entstand, widmente er dem "Millionsten Arbeitslosen".

Eine weitere Werkgruppe sind "plastische Zeichnungen", grossformatige Gemmenschnitte in Stein, die als dünne Bronzeplatten gegossen werden. Zu seinen letzten grossen Arbeiten zählen die Altarraumgestaltung der Kirche St. Georg in Schärding, Österreich, die Kapelle des Diözesanbildungszentrums der Diözese Regensburg in Spindlhof-Regenstauf, die Kirche Heilig Kreuz in Landau a. d. Isar, das große Zeichen vor dem neuen Sendezentrum beim Bayerischen Fernsehen in MÜnchen-Freimann, die Figurengruppe vor dem Stadttheater in Regensburg, die Benediktsäule in Marktl am Inn sowie die Papstsäule in Velletri, Italien, die Benediktsäule in der Benediktinerabtei Metten, die Mariensäule in Lourdes, Frankreich, die Benediktsäule in Oberaudorf, der Michael-Sailerbrunnen in Barbing bei Regensburg, der Guntherbrunnen in der Benediktinerabtei Niederalteich, der bunte Hund in Eggenfelden, die Fischdosenskulptur in Augsburg und das Michael-Sailer-Denkmal in Barbing.

Darüber hinaus vervollständigen die Altarraumgestaltung Ferschnitz in Österreich, die Brunnenstele "Shrines of Europe" für Altötting, die Altarraumgestaltung der Stadtpfarrkirche St. Paul Passau, die Skulptur fü rdie Blutenburg in Müncehn, Altarraumgestaltung in Erlach am Inn sowie in Kirchberg im Rottal und das Denkmal für die Opfer im Nationalsozialismus für Wangen im Allgäu Neustifters Gesamtwerk.

 






Foto: Joseph Michael Neustifter

 


Geboren in Eggenfelden, während der Schulzeit Bildhauerlehre beim Vater
1969-1975 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Georg Brenninger
1968 1. Bundessieger der deutschen Handwerksjugend als Bildhauer
1972 Bayerischer Staatspreis
1973 Förderpreis der Stiftung Begabtenförderung, Bonn
1985 Bayerischer Staatspreis für einen Kreuzweg in Bronze (Krankenhauskapelle Altötting)
1986 Großer Kulturpreis Ostbayern (OBAG)
1989 Sonderpreis für Kunst am Bau im Bundeswettbewerb für Städtebau, Industrie, Handel und Handwerk Hamburg
1995 Verdienstkreuz der Bundesrepublik für sein künstlerisches Werk
2002 Großer Bildband mit Werksverzeichnis - Urlich Hommes - "Neustifter - Das Bildhauerische Werk", Verlag Schnell + Steiner (Regensburg)
2005 Bayerischer Verdienstorden "Pour le Merite" für das künstlerische Werk
2006 Verleihung der Bürgermedaille "Pro Merito" der Stadt Eggenfelden
  Benediktsäule in Marktl am Inn
2007 Benediktsäule in Velletri (Italien) (Geschenk bayerischer Städte und Gemeinden an Papst Benedikt XVI zum 80. Geburtstag)
  Benediktsäule im Kloster Metten

Werkbuch "plastische statements", erschienen im Kunstverlag anderrott
2008 Bildband "Benediktsäule in Velletri", Verlag Schnell + Steiner (Regensburg)
2009

Mariensäule in Lourdes (Frankreich)

2010 Michael Sailer-Brunnen in bei Regensburg
  Gunter-Brunnen in der Benediktinerabtei Niederalteich
2011 Michael Sailer Denkmal in Barbing bei Regensburg
2012 Kirche Ferschnitz, Österreich
  Brunnenstele "Shrines of Europe", Altötting
2013 u.a. Neugestaltung der Diözesanreliquiare, Hoher Dom zu Passau
  Denkmal für Albrecht III und Agnes Bernauer, Blutenburg München
  Gesamtgestaltung Kirchenraum Stadtpfarrkirche St. Paul, Passau
2014 Altarraumgestaltung Wallfahrtskirche Erlach am Inn
2015 Gesamtgestaltung Kirche "St. Michael" Kirchberg im Rottal
  Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus für Wangen im Allgäu

 

 

Neustifters Gesamtwerk umfasst mehr als 200 große, meist in Bronze ausgeführte Skulpturen, Figurengruppen, Brunnen und über 80 Altarraumgestaltungen vornehmlich im süddeutschen Bereich.
Mitglied der Münchener Secession im Haus der Kunst, München.
Lebt und arbeitet in Eggenfelden.