Vegetatives Zeichen 
Dreiteilige, drehbare Plastik
1984
Regensburg eon
Bronze
Diese dreiteilige Skulptur entstand 1984 für den Lichthof des damaligen Hauptgebäudes der OBAG in Regensburg. Es war der erste Preis mit Ausführung bei einem großen Wettbewerb Kunst am Bau. Mittlerweile ist diese Plastik umgezogen in den Innenhof des neuen E-ON Hauptgebäudes in Regensburg. Die Skulptur zeigt drei gelagerte Bronze Elemente, die sich langsam fast unmerklich um die eigene Achse drehen. Jedes mal ergibt sich eine andere Konstellation der Formen zueinander. Einmal nähern sie sich und kommen fast zu einer Berührung und einmal bewegen sie sich weg von einander, ähnlich unseres menschlichen Verhaltens. Es entsteht ständig eine andere Skulptur, auch von Hand ist eine Veränderung der Positionen möglich.
Mehr

JMN

Vegetatives Zeichen